Christian Bruhn

Geburtsjahr: 1967
Spielalter:  45 – 55 Jahre
Größe: 181 cm
Haarfarbe: dunkelblond
Augenfarbe: braun
Wohnort: Hamburg
Unterkunft: Berlin/Potsdam, Bremen Osnabrück, Frankfurt/Rhein-Main, Köln, München
Steuerlicher Wohnsitz: Hamburg
Staatsangehörigkeit: deutsch
Sprachen:  Deutsch, Englisch (US, gut), Französisch (gut)
Dialekte/Akzente: Hamburgisch (Heimatdialekt) Mecklenburgisch, Norddeutsch, Plattdeutsch
Gesangsstimme: Bariton  (Ballade, Blues, Jazz, Pop, Schlager, Swing, Volkslied)
Instrumente: Gitarre, Klavier (Grundkenntnisse), Saxophon, Ukulele
Tanz: Experimentaltanz, Tango Argentino
Sport: Jonglieren (Grundkenntnisse), Minigolf, Tauchen (Apnoe), Tischtennis, Yoga
Besondere Fähigkeiten: Kleinkunst, Märchenerzähler, Poetry Slam, Singer-Songwriter, Straßentheater, Trickstimme, Zehnfingersystem
Führerschein:  B – PKW

Showreel

Vita

Kino

2016 – Schrotten, Regie: Max Zähle

2016 – The Big Swutsch, Regie: Harun Yildirin

2009 – Nacht um Olympia, Regie: Timo Schierhorn

1992 – Terroristen, Regie: Phillip Gröning

TV

2018 – Nord bei Nordwest – Wir können auch anders, Regie: Markus Imboden, ARD/Degeto

2018 – Notruf Hafenkante, Regie: Oliver Liliensiek, ZDF

2018 – Morden im Norden, Regie: Michael Riebl, NDR

2018 – Danowski, Regie: Marcus Imboden, ZDF

2018 – Sarah Kohr, Regei: Christian Theede, ZDF

2014 – Verhängnisvolle Nähe, Regie: Torsten Näter,  ZDF

2013 – Reiff für die Insel 2, Regie: Anno Saul, ARD

2011 – Böse Onkel, Regie:  Sophie Kill, NDR

2011 – Nordisch herb, Regie: Holger Haase, ARD

2011 – Eine Möhre für zwei, Regie: Jojo Wolf, NDR

2010 – Tatort -Hamburg, Regie: Nils Willbrandt, ARD

2009 – Ungesühnt, Regie: Thorsten Näter, ZDF

2009 – Die Pfefferkörner, Regie: diverse, MDR

2009 – Da kommt Kalle, Regie: Ulrike Hamacher, ZDF

2007 – Der Dicke, Regie: Nils Willbrandt, ARD

2006 – Das Duo, Regie: Thorsten Näter, ZDF

2006 – Doppelter Einsatz, Regie: Lars Jessen, RTL

2006 – Der Fürst und das Mädchen, Regie: Axel la Roche, ARD

2006 – Die Küstenwache, Regie: Nicolai Albrecht, ZDF

2005 – Die Küstenwache, Regie: Zbynek Cerven, ZDF

2005 – Großstadtrevier, Regie: F. Herzogenrath, ARD

2004 – Evelyn Hamann Special, Regie: Karin Hercher, ARD

2003 – Doppelter Einsatz, Regie: Thorsten Näter, RTL

2003 – Tatort – Bremen, Regie: Thorsten Näter, ARD

2002- Alphateam, Regie: N. Schulze jun., SAT.1

1992 –  MauMau, Regie: Uwe Schrader, ARD

Internet

2016 – Einschlafen, Regie: Lafuente Torres

2013 – Taufe, Regie: Anja Herden

Ausbildung

1988 bis 1989 – Theaterinstitut Monsun, Hamburg

1989 bis 1993 – Schauspielschule Hochschule für Musik und Theater –Vordiplom

2011 bis 2015 – Weiterbildung im Meisner-Schauspiel-Training bei Katrin Wasow

Theater

2016 bis 2018 – Mord an der Hochzeitsstorte, Regie: Christian Bruhn,       Theater Iks, Hamburg

2014 bis 2017 – Die Haifischbar, Regie: Christian Bruhn, Theater Iks

2013 bis 2017 – Dänische Delikatessen, Regie: R. Knapp, bkt, Bremen

2014 bis 2016, Und bist du nicht willig, Regie:I.Trommler, Das Schiff, Hamburg

2014 – Der Seelenbrecher, Regie: P.Krämer, bkt, Bremen

2013 bis 2014 – Kaspar Brand, Regie: Waldmann, Staatstheater Schwerin

2013 – Kneipenrevue, Regie: Lorenzen, Thalia Theater, Hamburg

2013 – Das Sams, Regie: Brettschneider, Schwankhalle Bremen

2011 bis 2012 – De Schimmelrieder, Regie: Jörg Schade, Staatstheater Schwerin

2008 bis 2011 – Die rote Lola, Regie: Bernd Räder Straßentheater

2010 – Wickie, Regie: Brettschneider, Schwankhalle Bremen

2010 – Ein Kommissar kümmt, Regie: A.Müther, Staatsttheater Schwerin

2010 – Ein gewisses Niveau, Pinter-Abend, Polittbüro

2010 – Mien Mann, dat Prachtstück,  Regie: M.Onouthka, Staatstheater Schwerin

2009 – Comeback, Regie: Schleper, Theater Iks, Hamburg

2008 bis 2009 – Corpus Delicti, Regie: Anja Wedig, Junges Theater Bremen 2008 – Also sprach Zarathustra, Regie: Spiekerman,  Hamburger Sprechwerk

2007 – Woyzeck, Regie: H.Schernthaner, Theater Basilika, Hamburg

2007 – Der eingebildete Kranke, Regie: K. Röter, Sommertheater St. Georg 2006 – Sturmhöhe, Heathcliff, Landwehr  Theater Washingtonallee

2005 bis 2006 – Gott, Regie: Yves Jansen, Hamburger Sprechwerk

2005 bis 2006 – Der zerbrochene Krug, Regie: Yves Jansen, Sprechwerk Hamburg

2004 – Minigolf, Lichthof-Theater

1998 bis 1999 – Lenz, Regie: C. Concilio, Zimmertheater Tübingen

1998 – Sommerfestspiele Bad Hersfeld

1994 bis1998 – Festengagement Westfälische Kammerspiele Paderborn

1993 bis1994 – Engagements Neues Theater Halle und Landestheater Parchim

1993 – Die Klavierspielerin, Regie: Ute Rauwald, Freiraum Bremen

Kontakt

Anfragen Schauspieler

Aries Actors – Josef Wutz

040 4135 2602 | agent@aries-actors.de

aries-actors.de

Autogrammwünsche

Christian Bruhn

c/o Aries Actors – Josef Wutz

Grindelhof 19
20146 Hamburg

Bitte mit ausreichend frankiertem Rückumschlag zusenden.

Social